Catering ist ein fester Bestandteil einer Veranstaltungsplanung, der einen enormen Beitrag dazu leiste, dass ein Meeting, eine Gala oder eine Hochzeit angenehm für die Gäste über die Bühne geht. Der Caterer übernimmt die Leitung und hilft dem Kunden bei der Planung und Durchführung der Veranstaltung.

Worauf achten die Kunden am meisten?

Vor allem die Pünktlichkeit ist bei einem Catering-Service sehr wichtig. In der Gastronomie wollen die Kunden nicht lange auf das Snacks, Büffet oder größere Speisen warten. Sie müssen als Catering-Service also immer ein gutes Zeitmanagement haben, damit das Essen immer zur richtigen Zeit und vor allem Warm und genießbar geliefert und serviert wird.

Große Auswahl anbieten

Weiterhin ist es essentiell, dass Sie ein breites Spektrum an Speisen und Snacks anbieten und den Kunden, die Möglichkeit geben eine Auswahl nach seinem Gaumen zu treffen (siehe bspw. www.daily-catering.de). Ein Partyservice sollte sich nach dem Geschmäcker der Kunden ausrichten und sich nicht nur auf eine Küche konzentrieren. Die Speisekarte sollte so gestaltet sein, dass die Kunden direkt einen Überblick auf alle Speisen und Getränke haben können. Sie sollten vor allem mit hohen Mengenangaben arbeiten und nicht wie bei herkömmliche Speisekarten im Restaurant.

Auch bei den Getränken sollten Sie eine breite Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken auf Lager haben.

Guter Service und Rabatte

Ein Catering beinhaltet einen Rundum-Service in allen Bereichen. Sie sollten also qualifizierte Mitarbeiter haben, die während des Caterings einen guten und ausgewogenen Service anbieten und sich gut um die Gäste kümmern.Caterer sind eine von vielen Dienstleistungen, die von Veranstaltungsplanern angeheuert werden. Fürchten Sie sich nicht im Bereich der Gastronomie aktiv zu werden und versuchen Sie die Kunden mit sonderlichen Rabatten auf Ihre Seite zu ziehen. Sie werden merken, die Mundpropaganda im Bereich des Catering-Service ist sehr wichtig und kann im Laufe der Zeit viele neue Kunden mit sich bringen.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)